Italien: Erste Saisonniederlage für Juventus Turin - trotz Treffer von Cristiano Ronaldo

Trotz Ronaldo-Treffer : Erste Saisonniederlage für Juventus Turin

Der italienische Fußball-Rekordmeister Juventus Turin hat den Sprung an die Tabellenspitze der Serie A verpasst. Die Mannschaft von Trainer Maurizio Sarri verlor im Spitzenspiel mit 1:3 bei Lazio Rom und liegt zwei Punkte hinter Inter Mailand.

Italiens Serienmeister Juventus Turin hat am 15. Spieltag seine erste Saisonniederlage kassiert und die Rückkehr an die Tabellenspitze der Serie A erneut verpasst. Die Mannschaft von Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo und DFB-Nationalspieler Emre Can verlor am Samstagabend bei Lazio Rom mit 1:3 (1:1) und bleibt mit 36 Punkten Tabellenzweiter hinter Inter Mailand (38). Die Gäste-Führung durch Ronaldo in der 25. Minute glich Luiz Felipe für die Römer im Stadio Olimpico kurz vor dem Pausenpfiff aus; Sergej Milinkovic-Savic (74.) und der gerade eingewechselte Felipe Caicedo (90.+5) sorgten doch noch für den Heimsieg.

Nach der Roten Karte für Juan Cuadrado (69.) mussten die Turiner über 20 Minuten lang in Unterzahl spielen. Can wurde in der 40. Minute für Rodrigo Betancur eingewechselt. Die bis dato letzte Niederlage in der Meisterschaft hatte Juve am 38. und letzten Spieltag der vergangenen Saison (0:2 bei Sampdoria Genua) kassiert.

(eh/dpa)