1. Sport
  2. Fußball
  3. International
  4. Italien

Inter Maialand wahrt Chance im Titelrennen – Milan und Napoli patzen

Serie A bleibt spannend : Inter wahrt Chance im Titelrennen – Milan und Napoli patzen

Inter Mailand hat die Chancen im Meisterkampf der Serie A gewahrt, weil der Stadtrivale Milan und der SSC Neapel patzten. Damit ist das Meisterrennen wieder offen.

Tabellenführer AC Mailand hat im Titelrennen der italienischen Serie A möglicherweise folgenschwer gepatzt. Milan hätte sich nach dem Ausrutscher des Rivalen SSC Neapel (2:3 gegen den AC Florenz) an der Spitze auf vier Punkte absetzen können, kam aber am Sonntagabend nicht über ein 0:0 beim FC Turin hinaus.

Titelverteidiger Inter Mailand rückte nach seinem 2:0 (2:0) gegen Hellas Verona vom Samstag somit auf zwei Punkte heran, punktgleich mit Neapel - und Inter hat noch ein Spiel ausstehen.

Der Ex-Stuttgarter Nicolas Gonzalez (29.), Jonathan Ikone (66.) und Arthur Cabral (72.) trafen am 32. von 38 Spieltagen für Florenz. Dries Mertens (58.) hatte zwischenzeitlich ausgeglichen, Victor Osimhen (84.) verkürzte in der Schlussphase.

Nicolo Barella (22.) und der ehemalige Bundesliga-Profi Edin Dzeko (30.) waren für Inter erfolgreich. Rekordmeister Juventus Turin festigte durch ein mühsames 2:1 (1:1) beim Abstiegskandidaten Cagliari Calcio Platz vier.

(dör/SID)