233. Liga-Tor in der Serie A : Totti führt AS Rom zum Sieg

Auch dank des unverwüstlichen Francesco Totti hat der dreimalige italienische Fußball-Meister AS Rom Platz zwei in der Serie A gefestigt. Beim 3:2 (2:0)-Heimsieg traf der 37-Jährige mit seinem 233. Erstliga-Treffer in der 22. Minute zur Führung. Öfter hat nur Silvio Piola (274) getroffen.

Zuletzt hatte Totti über einen Monat wegen einer Gesäßverletzung aussetzen müssen. Den zweiten Treffer der Römer erzielte Mattia Destro (30.), Udine kam durch Giampiero Pinzi (51.) zum Anschlusstor. Vasilios Torosidis (69.) traf zum 3:1, Udines Dusan Basta (80.) konnte nur noch erneut verkürzen.

Mit nun 61 Punkten liegen die Römer drei Zähler vor dem SSC Neapel, der am Montagabend einen glücklichen 1:0 (0:0)-Sieg beim FC Turin feierte. Der argentinische Torjäger Gonzalo Higuain erzielte den entscheidenden Treffer erst in der 90. Spielminute. Der souveräne Tabellenführer Juventus Turin (75) hatte bereits am Sonntag 1:0 beim FC Genua gewonnen.

(sid)