Italienischer Traditionsklub: FC Modena nach 105 Jahren bankrott

Italienischer Traditionsklub: FC Modena nach 105 Jahren bankrott

Die Geschichte des italienischen Fußball-Traditionsvereins FC Modena ist nach 105 Jahren beendet. Der langjährige Erstligist trat am Wochenende zum vierten Mal in Folge nicht zu einer Begegnung der drittklassigen Serie C an und wurde vom Spielbetrieb ausgeschlossen.

Vorausgegangen war ein Streik der Mannschaft, die seit Monaten auf ihre Gehälter wartet. Am Montag wurde der Klub für bankrott erklärt, Modena-Fans trugen einen Sarg in den Vereinsfarben Gelb und Blau durch die Stadt. Insgesamt spielte der Ex-Verein von Luca Toni und Giuseppe Baresi 14 Jahre in der Serie A, zuletzt 2004. Ziel ist es nun, zur Saison 2018/2019 mit einem noch zu gründenden Nachfolgeverein in den Amateur-Fußball einzusteigen.

(sid)