1. Sport
  2. Fußball
  3. International
  4. Italien

Cristiano Ronaldo fordert Fans in Bauchmuskel-Challenge heraus

Teamkollegen chancenlos : Ronaldo fordert Fans in Bauchmuskel-Challenge heraus

Cristiano Ronaldo liebt den Wettbewerb. In einem Video hat der Star von Juventus Turin nun Sportler und Fans zu einer Bauchmuskel-Challenge herausgefordert. Einige Fußballer haben sich schon mit dem Portugiesen gemessen.

Cristiano Ronaldo hat seine Fans in einer Bauchmuskel-Challenge herausgefordert. Der Offensivspieler von Juventus Turin postete auf Instagram ein Video von sich, wie er auf einer Isomatte liegend in 45 Sekunden insgesamt 142 Crunches (Bauchpressen) vollführt. "Kannst du da mithalten und meinen Rekord brechen?", schrieb der 35-Jährige an seine 210 Millionen Follower.

Auch Bruno Fernandes, Ronaldos Teamkollege in der portugiesischen Nationalmannschaft, nahm die Herausforderung an, er kam aber "nur" auf 117 Crunches. Blaise Matuidi, der zusammen mit Ronaldo bei Juve spielt, lässt in seinem Video sogar zwei Bauchpressen mehr als der dreimalige Weltfußballer anzeigen - doch der Franzose schummelte deutlich. "Du machst mich kaputt", schrieb Matuidi danach in Richtung Ronaldo.

Ronaldo rühmt sich seit jeher für seine extrem austrainierten Bauchmuskeln, die er bei jeder Möglichkeit auch gerne zur Schau stellt. Gerüchte, er würde jeden Tag 3000 Sit-ups machen, hatte der frühere Profi von Real Madrid einmal widersprochen: "Das ist nicht wahr. Ich trainiere gewöhnlich drei- oder viermal die Woche. Ich weiß nicht einmal, ob ich überhaupt 1000 in der Woche schaffe."

(sid/old)