1. Sport
  2. Fußball
  3. International
  4. Italien

AC Mailand: Zlatan Ibrahimovic verlängert am Montag bis 2021

Schwedischer Superstar : Ibrahimovic verlängert am Montag bei Mailand bis 2021

Zlatan Ibrahimovic wird am Montag seinen Vertrag beim italienischen Fußball-Erstligisten AC Mailand bis 2021 verlängern. Dafür soll der 38-Jährige ein stattliches Gehalt kassieren.

"Wir werden den Klub auf das Niveau zurückführen, welches er verdient", sagte der schwedische Altstar nach seiner Landung am Mailänder Flughafen am Samstagabend zu wartenden Journalisten. Bevor Ibrahimovic den Vertrag unterzeichnen kann, muss er sich noch einem Coronatest unterziehen.

Ibrahimovic soll im kommenden Jahr sieben Millionen Euro bei den Rossoneri verdienen. Im Januar diesen Jahres war er zu dem Verein zurückgekehrt, mit dem er 2011 die Meisterschaft und den italienischen Supercup gewann. Neben den Journalisten begrüßten mehrere Fans den Stürmer. "Ich kehre zu einem Klub zurück, bei dem ich mich zu Hause fühle. Wir haben in den letzten sechs Monaten Fortschritte gemacht, doch wir haben nichts gewonnen. Jetzt haben wir die Möglichkeit, mit harter Arbeit und Opferbereitschaft unsere Ziele zu erreichen", sagte der Schwede.

Zudem hoffe er darauf, dass in der kommenden Saison, die am 19. September startet, auch wieder Fans bei den Spielen zugelassen werden. "Die Mannschaft braucht ihre Fans", sagte Ibrahimovic.

(ako/sid)