1. Sport
  2. Fußball
  3. International
  4. Italien

AC Florenz: Trainer Gennaro Gattuso geht nach nur drei Wochen

Vor seinem Amtsantritt : Trainer Gattuso verlässt Florenz nach nur drei Wochen

Der neue Trainer Gennaro Gattuso verlässt noch vor dem eigentlichen Amtsantritt den italienischen Fußball-Erstligisten AC Florenz schon wieder. Das gab der Klub um den ehemaligen Bayern-Star Franck Ribery in einer knappen Mitteilung bekannt.

Gattuso war erst am 25. Mai vorgestellt worden, sein Vertrag hätte am 1. Juli begonnen.

Grund sind nach Angaben italienischer Medien Unstimmigkeiten zwischen Gattuso, seinem Manager Jorge Mendes und Florenz-Eigentümer Rocco Commisso über die Personalplanung. Mendes würde für einige Spieler, an denen die Italiener Interesse signalisierten, angeblich zu hohe Provisionen verlangen.

Als möglicher Ersatz für Gattuso (43), der in der vergangenen Saison noch den SSC Neapel coachte, ist laut Gazzetta dello Sport Claudio Ranieri im Gespräch. Auch Walter Mazzarri und Rudi Garcia kommen für die AC Florenz-Trainerbank infrage.

(ako/sid)