Gold Cup 2019: Mexiko und Kanada starten mit deutlichen Siegen

Gold Cup : Mexiko und Kanada starten mit deutlichen Siegen

Mexiko und Kanada haben beim Gold Cup einen Auftakt nach Maß erwischt. Mexiko besiegte Kuba gar mit 7:0. Aber auch Kanada hatte gegen Martinique keinerlei Probleme.

Die mexikanische Fußball-Nationalmannschaft ist mit einem Kantersieg in den Gold Cup gestartet. Die Mannschaft des ehemaligen Barca-Trainers Gerardo Martino bezwang in Pasadena/Kalifornien zum Auftakt der Gruppe A Kuba mit 7:0 (4:0).

Mann des Spiels beim Rekordsieger war Dreierpacker Uriel Antuna (2./44./80.). Die weiteren Treffer für die Mexikaner, die ihren elften Titel bei der Kontinentalmeisterschaft für Nationalteams aus Nord- und Mittelamerika sowie der Karibik anpeilen, erzielten Raul Jimenez (31./64.), Diego Reyes (38.) und Alexis Vega (74.). Im zweiten Gruppenspiel in der Nacht zu Donnerstag (04.30 Uhr/MESZ) trifft Mexiko auf Kanada.

Auch die Kanadier feierten einen deutlichen Auftakterfolg, sie setzten sich mit 4:0 (1:0) gegen Martinique durch. Jonathan David (33./53.), Junior Hoilett (63.) und Scott Arfield (67.) trafen für die Nordamerikaner. Alphonso Davies vom deutschen Rekordmeister Bayern München wurde in der 70. Minute bei Kanada ausgewechselt.

(lt/sid)
Mehr von RP ONLINE