Im Videospiel "Fifa 13" Götze "küsst" Stürmerstar Giroud

Düsseldorf · Eine Romanze unter Fußballern? Im Internet kursiert derzeit ein Foto, auf dem Arsenals neuer Stürmerstar Olivier Giroud Mario Götze leidenschaftlich küsst – mitten auf den Spielfeld. Das Foto ist ein Screenshot aus der neuen Fußball-Simulation "Fifa 13", und ein Sprecher von der Entwickler-Firma EA Sports sorgte auch gleich für Aufklärung.

Mario Götze – Schwabe, Borusse, Weltmeister
24 Bilder

Das ist Mario Götze

24 Bilder
Foto: afp, desk

Eine Romanze unter Fußballern? Im Internet kursiert derzeit ein Foto, auf dem Arsenals neuer Stürmerstar Olivier Giroud Mario Götze leidenschaftlich küsst — mitten auf den Spielfeld. Das Foto ist ein Screenshot aus der neuen Fußball-Simulation "Fifa 13", und ein Sprecher von der Entwickler-Firma EA Sports sorgte auch gleich für Aufklärung.

"Das ist ein lustiger Zufall. Das lässt sich mit der Physik-Engine manchmal nicht verhindern, wenn zwei Spieler zusammenprallen. Das passiert auch mal im echten Fußball", so der Mitarbeiter der Firma gegenüber der "Bild": "Letztes Jahr hatten wir einen ähnlichen Fall, als Andy Carroll über Joe Hart gestolpert ist und dann genau auf ihm liegen blieb. Das ist auch durchs Netz gegangen."

Also doch keine romantische Liebesgeschichte zwischen den beiden Fußballstars. Das hätte aber wohl die beiden Freundinnen der Spieler auch nur bedingt entzückt. Vollkommen utopisch ist die Vorstellung allerdings nicht: Vor ein paar Monaten hatte der französische Nationalstürmer mit einer vergleichbaren Aktion fur Aufsehen gesorgt: Da hatte er seinen Mannschaftskollegen Franck Ribery bei einem Torjubel geküsst.

(csi/seeg)