Gianluigi Buffon steht in Verhandlungen mit Paris St. Germain

Buffon vor Wechsel nach Paris : „PSG? Das ist keine einfache Entscheidung“

Wechselt Gianluigi Buffon zu Paris St. Germain? Die italienische Torwart-Ikone hat eine zeitnahe Entscheidung über seine Zukunft angekündigt.

"PSG? Ich benötige eine Woche um runterzukommen und alles zu prüfen. Das ist keine einfache Entscheidung. Mit 40 kannst du keine Entscheidung aus der Emotion heraus treffen", sagte Buffon zu Sky Sports Italia.

Der Torhüter wird nach seinem Abschied von Juventus Turin mit den Parisern in Verbindung gebracht, die in der neuen Saison vom ehemaligen BVB-Trainer Thomas Tuchel trainiert werden.

Die „Gazzetta dello Sport“ berichtete am Dienstag, Buffon bereits mit Paris über einen Zweijahresvertrag verhandelt. Dem Bericht zufolge habe sich Buffons Manager Silvano Martina und sein Rechtsanwalt Luca Miranda bereitsPSG-Sportdirektor Antero Henrique getroffen. Im Gespräch sei ein Jahressalär von vier Millionen Euro für den 40-jährigen Torhüter.

PSG-Präsident Nasser Al-Khelaifi äußerte sich bereits zu Buffon: "Er ist ein fantastischer Torwart, sehr charismatisch und ein wahrer Gentleman. Ich bin sicher, alle Klubs wollen ihn haben."

Buffon stand am Samstag gegen Hellas Verona das letzte Mal für den italienischen Rekordmeister zwischen den Pfosten. In 17 Jahren gewann der Weltmeister von 2006 sieben Meistertitel mit Juve.

(old/dpa/sid)
Mehr von RP ONLINE