Wegen harter Fouls: Galatasaray versichert Lincoln für 4,2 Millionen Euro

Wegen harter Fouls : Galatasaray versichert Lincoln für 4,2 Millionen Euro

Istanbul (RPO). Der 14-malige türkische Fußball-Meister Galatasaray Istanbul hat auf die harten Tacklings gegen Spielmacher Lincoln reagiert und die Beine des Ex-Schalkers für umgerechnet rund 4,2 Millionen Euro versichern lassen. Nach Angaben von Vereinsvertretern hat sich der vom Deutschen Karl Heinz Feldkamp gecoachte Spitzenreiter der Süper Lig bereits mit einer nicht genannten Versicherung auf den Deal geeinigt.

Der Vertrag sieht offenbar vor, dass Galatasaray rund 1,2 Millionen Euro kassieren soll, falls Lincoln in Folge einer Attacke eines Gegenspielers für ein Jahr ausfällt. 4,2 Millionen Euro wären fällig, wenn der Brasilianer nach einem Foul Invalide werden würde. Jeweils die Hälfte der Summe soll dabei Lincoln bekommen.

Der 28-jährige Lincoln war im Juni für eine Ablösesumme von 4,5 Millionen Euro von Schalke 04 zu Galatasaray gewechselt. In den ersten vier Saisonsspielen für den Traditionsklub war der stark aufspielende Regisseur von seinen Gegenspielern etliche Mal unsanft gestoppt worden.

(sid)
Mehr von RP ONLINE