Teams, Ergebnisse, TV-Übertragung Das müssen Sie zur Klub-WM 2021/22 wissen

Düsseldorf · Anfang Februar wird die Fifa-Klub-WM 2022 in Abu Dhabi ausgetragen. Die offizielle Weltmeisterschaft für Vereinsmannschaften sollte eigentlich im Dezember stattfinden. Hier beantworten wir die wichtigsten Fragen des Turniers.

 Bayern München nach dem Finale 2020.

Bayern München nach dem Finale 2020.

Foto: AFP/KARIM JAAFAR

Was ist die Klub-WM überhaupt?

Die Klub-WM wird nach einem ersten Versuch 2000 seit 2005 regelmäßig jedes Jahr ausgespielt. Sie gilt als Nachfolger des Weltpokals, der zwischen dem europäischen Champions-League-Sieger und dem Gewinner der südamerikanischen Copa Libertadores ausgespielt wurde. Startberechtigt sind sieben Klubs:

  • der Sieger der Uefa Champions League (Europa)
  • der Sieger der Copa Libertadores (Südamerika)
  • der Gewinner der CAF Champions League (Afrika)
  • der Gewinner der AFC Champions League (Asien)
  • der Sieger der CONCACAF Champions League (Nord- und Mittelamerika)
  • der Sieger der OFC Champions League (Ozeanien)
  • plus ein Team des Gastgeberlandes

In welchem Modus wird gespielt?

Das Mini-Turnier wird im K.o.-Modus gespielt und die europäischen und südamerikanischen Vertreter sind für das Halbfinale gesetzt.

In der ersten Runde spielen die Mannschaft des Gastgeberlandes sowie der Vertreter aus Ozeanien den Viertelfinalteilnehmer aus. Im Viertelfinale treffen der afrikanische, asiatische, nord- und mittelamerikanische Klub sowie der Sieger der ersten Runde aufeinander und spielen die beiden Gegner für das europäische und südamerikansiche Team aus.

Wo findet die Klub-WM statt?

Der Wettbewerb sollte ursprünglich erstmals mit 24 Mannschaften in China ausgetragen werden. Aufgrund der durch die Corna-Pandemie bedingten Verschiebung der EM 2020 und der Copa America beschloss die Fifa, die Klub-WM zu verlegen und den bisherigen Modus mit sieben teilnehmenden Mannschaften beizubehalten. Gastgeber sollte eigentlich Japan sein. Doch die Japaner verzichten auf die Austragung des Turniers, da dem Verband das Risiko hinsichtlich der Virus-Verbreitung zu hoch sei. Daher findet das Turnier in den Vereinigten Arabischen Emirate statt. Gespielt wird vom 3. Februar bis zum 12. Februar 2022.

Teilnehmer

Statt sieben werden nur sechs Teams teilnehmen:

  • FC Chelsea (Europa)
  • Palmeiras Sao Paulo, Sieger der Copa Libertadores (Südamerika)
  • al-Hilal (Saudi-Arabien)
  • CF Monterrey (Mexiko, Nord- und Mittelamerika)
  • al Ahly SC (Ägypten, Afrika)
  • al-Jazira Club (Gastgeber Vereinigte Arabische Emirate)
  • AS Pirae (Tahiti) von der Fifa nominiert

Spielplan und Ergebnisse

Erste Runde: al-Jazira Club - AS Pirae 4:1

Viertelfinale 1: al Ahly SC - CF Monterrey 1:0
Viertelfinale 2: al-Hilal - al-Jazira Club 6:1

Halbfinale 1: Palmeiras Sao Paulo - al Ahly SC 2:0
Halbfinale 2: al-Hilal - FC Chelsea 0:1

Spiel um Platz 5: CF Monterrey -  al-Jazira Club 3:1

Spiel um Platz 3:  al Ahly SC - al-Hilal 4:0

Finale: FC Chelsea - Palmeiras Sao Paulo 1:0

Bisherige Sieger

2020 FC Bayern München

2019 FC Liverpool

2018 Real Madrid

2017 Real Madrid

2016 Real Madrid

2015 FC Barcelona

Übertragung im TV und Live-Stream

Sport1 hat sich in Deutschland exklusiv die Rechte an der Klub-Weltmeisterschaft 2021 gesichert. Die Halbfinals und das Endspiel werden von Sport1 live und exklusiv im Free-TV übertragen.

(eh/old)