FC Liverpool holt 1:1 bei Chelsea

Liverpool holt 1:1 bei Chelsea : Sturridge-Traumtor rettet Klopp

Der englische Nationalstürmer Daniel Sturridge hat den FC Liverpool durch ein spätes Tor zum 1:1 (0:1) beim FC Chelsea vor der ersten Saison-Niederlage in der englischen Premier League bewahrt.

Der gerade von Trainer Jürgen Klopp eingewechselte Angreifer traf am Samstag in einem temporeichen Topspiel in der 89. mit einem herrlichen Schlenzer in den Winkel zum Ausgleich. Liverpool fiel durch das Remis nach zuvor sechs Siegen in Serie auf Platz zwei, Chelsea bleibt Dritter. Neuer Spitzenreiter ist Manchester City.

Wie beim 2:1-Ligapokalsieg am Mittwoch in Liverpool schien der der derzeit überragende Eden Hazard wieder zu Chelseas Matchwinner zu werden. Das 1:0 des Belgiers war bereits das sechste Saisontor des Offensiv-Stars. Liverpools Torjäger Mohamed Salah hatte sieben Minuten später die große Chance zum Ausgleich, doch Nationalspieler Antonio Rüdiger rettete spektakulär für die Gastgeber auf der Linie.

Der eingewechselte Xherdan Shaqiri verpasste nach 70 Minuten hauchdünn das 1:1, David Luiz rettete Chelsea nach einem Kopfball von Roberto Firmino vor einem Gegentor. Dann kam der große Auftritt von Joker Sturridge.

(pabie/dpa)
Mehr von RP ONLINE