Ex-Lautern-Coach Jeff Strasser arbeitet wieder als Trainer

Nach Herz-Rhythmus-Störungen : Ex-Lautern-Coach Strasser arbeitet wieder als Trainer

Rund ein halbes Jahr nach seinen dramatischen Herz-Rhythmus-Störungen hat Jeff Strasser wieder einen neuen Trainerjob. Der 43-Jährige kehrt in seine luxemburgische Heimat zu Fola Esch zurück. Den Club hatte Strasser bereits von 2012 bis 2017 trainiert.

Strasser hatte seinen Trainerposten beim 1. FC Kaiserslautern aufgeben müssen, nachdem er am 24. Januar in der Halbzeitpause des Spiels bei Darmstadt 98 mit Herz-Rhythmus-Störungen in ein Krankenhaus eingeliefert wurde und danach für längere Zeit arbeitsunfähig war. Die Partie war damals abgebrochen worden. Für den Luxemburger verpflichteten die Roten Teufel Michael Frontzeck, der den erstmaligen Abstieg in die 3. Liga aber auch nicht verhindern konnte.

(rent/dpa)