Verstoß gegen Wettregeln: Vier Monate Sperre für Tottenham-Angreifer

Verstoß gegen Wettregeln: Vier Monate Sperre für Tottenham-Angreifer

Der englische Fußball-Profi Andros Townsend ist vom nationalen Verband wegen des Verstoßes gegen Wettregeln für vier Monate gesperrt worden, drei davon auf Bewährung. Das gab die FA am Dienstag bekannt.

Der Angreifer des Premier-League-Klubs Tottenham Hotspur bekam zudem eine Geldstrafe in Höhe von 18.000 Pfund (rund 21.000 Euro) auferlegt. Der Beginn der einmonatigen Sperre wurde rückwirkend auf den 23.
Mai datiert. Die Bewährungsfrist für die restlichen drei Monate läuft bis Juli 2016. Townsend hatte einen Verstoß gegen die Wettvorschriften zugegeben. In Artikel E8 wird den Profis untersagt, auf Spiele zu wetten, in denen sie entweder selbst spielen beziehungsweise direkt oder indirekt Einfluss haben.

(dpa/seeg)
Mehr von RP ONLINE