Premier League: Spieler acht Minuten lang bewusstlos

Premier League: Spieler acht Minuten lang bewusstlos

Düsseldorf (RPO). In der englischen Premier League wäre es beinahe zu einem tragischen Unglück gekommen. Während der Partie zwischen Manchester City und West Ham United (3:0) lag Micah Richards acht Minuten lang bewusstlos auf dem Rasen.

Der 20-Jährige war mit seinem Kopf gegen den von Mitspieler Tal Ben Haim geknallt und sackte sofort zu Boden. Die Sanitäter mussten dem Profi Sauerstoff zuführen und brachten ihn auf einer Trage ins Krankenhaus.

Dort gab es zum Glück Entwarnung: Richards hat sich nicht schwerer am Nacken verletzt, sondern nur einen dicken Kopf. City-Trainer Marc Hughes sagte: "Er war etwas groggy. Wir hoffen, dass er nach ein paar Tagen unter Beobachtung wieder in Ordnung ist."