Sadio Mane erzielt schnellsten Hattrick der Geschichte

Premier League : Mane erzielt schnellsten Hattrick der Geschichte — Huth hält die Klasse

Ex-Nationalspieler Robert Huth hat mit Leicester City den Klassenerhalt in der englischen Premier League perfekt gemacht. Leicester (38 Punkte) genügte am vorletzten Spieltag ein 0:0 beim FC Sunderland. Innenverteidiger Huth spielte durch.

Der dritte Absteiger nach dem FC Burnley und den Queens Park Rangers wird zwischen Sunderland (37), Newcastle United (36) und Hull City (34) ermittelt. Newcastle verpasste die Rettung am Samstag durch ein 1:2 (1:0) bei Schlusslicht Queens Park Rangers, Hull City unterlag bei Tottenham Hotspur 0:2 (0:0). Tottenham untermauerte durch den Erfolg seine Europa-League-Ambitionen.

Sadio Mane schrieb beim 6:1 (5:1)-Erfolg des FC Southampton gegen Aston Villa derweil Premier-League-Geschichte. Dem senegalesischen Nationalspieler gelang in der ersten Halbzeit binnen 2:56 Minuten ein Hattrick, in so kurzer Zeit war dieses Kunststück noch keinem Profi in der Premier League gelungen.

Für die alte Bestmarke hatte Robbie Fowler im Trikot des FC Liverpool 1994 gegen den FC Arsenal gesorgt. Fowler benötigte für seinen Hattrick 4:33 Minuten. Der 23-jährige Mane war im September 2014 für 15 Millionen Euro von Red Bull Salzburg nach Southampton gewechselt. Durch den Sieg darf Southampton weiter auf die Europa-League-Teilnahme hoffen.

(sid)
Mehr von RP ONLINE