Deutscher Verteidiger : Robert Huth verlässt Leicester City

Das Kapitel Leicester City ist für Robert Huth beendet. Der frühere deutsche Nationalspieler wird den Verein verlassen.

Der 33-Jährige spielte dreieinhalb Jahre für den Klub aus der Premier League und wurde mit den Foxes in der Saison 2015/16 englischer Meister. In der laufenden Spielzeit fiel er lange mit einer Knöchelverletzung aus.

„Es ist sehr schade, dass ich in dieser Saison wegen seiner Verletzung nicht auf Roberts Erfahrung setzen konnte“, sagte Leicester-Trainer Claude Puel in einer Vereinsmitteilung vom Mittwoch. „Aber er ist ein fantastischer Mann und hat immer positiven Einfluss in der Mannschaft und dafür bin ich dankbar.“

(dpa)
Mehr von RP ONLINE