Riyad Mahrez wechselt für 67,7 Mio. Euro zu Manchester City

Verein zahlt Rekordsumme: Mahrez wechselt für 67,7 Millionen Euro zu Manchester City

Dieses Mal hat der Wechsel geklappt - und noch dazu für die Rekordsumme von 67,7 Millionen Euro. Der algerische Nationalspieler Riyad Mahrez kickt demnächst für Manchester City.

Der englische Meister Manchester City hat für die vereinsinterne Rekordablösesumme von umgerechnet 67,7 Millionen Euro den algerischen Nationalspieler Riyad Mahrez von Leicester City verpflichtet. Der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler unterschrieb bei den Citizens einen Vertrag bis 2023.

Im Winter war Mahrez' Wechsel nach Manchester noch gescheitert. Der Mittelfeldspieler streikte daraufhin fast zwei Wochen, blieb dem Training fern und fehlte Leicester auch in zwei Premier-League-Spielen. Ein drittes Spiel - gegen Man City - verpasste er, weil Trainer Claude Puel ihn nicht nominierte. Der Club belegte ihn zudem mit einer Geldstrafe.

Im Meisterjahr 2016 gehörte Mahrez bei Leicester mit 17 Toren und zehn Vorlagen zu den Schlüsselspielern.

(sbl/dpa)