Premier League: FC Chelsea schlägt Newcastle United - André Schürrle trifft für FC Fulham

Premier League : Chelsea siegt in Newcastle - Schürrle trifft bei Fulham-Sieg

Der englische Fußball-Pokalsieger FC Chelsea hat in der Premier League den dritten Sieg im dritten Spiel gefeiert. Die Blues setzten sich am Sonntag mit 2:1 (0:0) bei Newcastle United durch.

Ein Eigentor von Newcastles DeAndre Yedlin (87. Minute) sorgte für die späte Entscheidung in der über weite Strecken zähen Partie. Eden Hazard (76.) hatte Chelsea per Strafstoß in Führung gebracht. Doch dem früheren Hannoveraner Joselu (83.) gelang wenig später der etwas schmeichelhafte Ausgleich für die Magpies.

In der Premier-League-Tabelle stand Chelsea am Sonntagabend auf Platz zwei, punktgleich mit Tabellenführer FC Liverpool, der am Samstag mit 1:0 (1:0) gegen Brighton & Hove Albion gewonnen hatte. Dritter war überraschend der FC Watford, der beim 2:1 (0:0) gegen Crystal Palace ebenfalls den dritten Saisonsieg einfuhr. Meister Manchester City war nach dem 1:1 (0:0) bei Aufsteiger Wolverhampton Wanderers Vierter.

Im anderen Sonntagsspiel feierte der FC Fulham nach zwei Niederlagen seinen ersten Saisonsieg. Mit dem ehemaligen Dortmunder André Schürrle in der Startelf besiegte Fulham zuhause den FC Burnley mit 4:2 (3:2). Schürrle (83.) erzielte im Stadion Craven Cottage in London den Treffer zum Endstand.

(dpa)