Sieg im London-Derby Arsenal ist wieder Tabellenführer

London · Der FC Arsenal hat das London-Derby in der englischen Premier League gegen den FC Chelsea um Nationalspieler Kai Havertz gewonnen. Die Gunners sind damit wieder Tabellenführer vor Manchester City.

Arsenals William Saliba (l) gegen Chelseas Armando Broja.

Arsenals William Saliba (l) gegen Chelseas Armando Broja.

Foto: AP/Kirsty Wigglesworth

Der FC Arsenal hat wieder die Tabellenführung in der englischen Fußball-Premier-League übernommen, nachdem am Samstag zunächst Manchester City Rang eins erobert hatte. Die Gunners kamen am Sonntag im Londoner Derby beim FC Chelsea mit Nationalspieler Kai Havertz zu einem 1:0 (0:0). Gabriel (63.) erzielte das Siegtor für die Kanoniere.

Arsenal weist 34 Punkte und damit wieder zwei Zähler Vorsprung auf ManCity auf. Am Samstag hatten sich die Citizens durch das späte Siegtor des Ex-Dortmunders Erling Haaland per Foulelfmeter mit 2:1 (1:1) gegen den FC Fulham durchgesetzt und für einen Tag Platz eins erobert.

(sid/dpa/stja)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort