Premier League 17/18: Der FC Arsenal verliert erneut auswärts

1:2 bei Newcastle United: Arsenal verliert erneut auswärts

Der FC Arsenal bekommt seine Auswärtsschwäche in der Premier League nicht in den Griff. Ohne den deutschen Weltmeister Mesut Özil verloren die Gunners am Sonntag 1:2 (1:1) bei Aufsteiger Newcastle United und kassierten damit schon die neunte Auswärtspleite in der laufenden Saison.

Ayoze Pérez (29. Minute) und Matt Ritchie (68.) trafen im St. James' Stadion für die Gastgeber, nachdem Arsenal zunächst durch Alexandre Lacazette (14.) in Führung gegangen war.

Newcastle machte damit einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt. Arsenal, weiter auf Platz sechs der Tabelle, hat nach der Niederlage nur noch eine theoretische Chance, einen Platz unter den Top vier zu erreichen und sich über die Liga für die Champions League zu qualifizieren.

Trainer Arsène Wenger legt den Fokus auf die Europa League, wo Arsenal im Halbfinale auf Atlético Madrid trifft. Neben Özil fehlten in Newcastle auch Jack Wilshere und Aaron Ramsey, die sich im Viertelfinal-Rückspiel in Moskau leicht verletzt hatten. In der laufenden Premier-League-Saison gingen die Gunners in der Fremde nur dreimal als Sieger vom Platz, viermal spielten sie unentschieden.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE