Medienbericht: Joel Matip erhält neuen Vertrag beim FC Liverpool

„Telegraph“ : Joel Matip erhält neuen Vertrag beim FC Liverpool

Der Vertrag des ehemaligen Bundesligaprofis Joel Matip beim englischen Vizemeister FC Liverpool wird wohl vorzeitig verlängert. Matip war vor drei Jahren von Schalke zu den Reds gekommen.

Der frühere Bundesliga-Profi Joel Matip soll beim englischen Champions-League-Finalisten FC Liverpool vorzeitig einen neuen Vertrag erhalten. Das berichtete die britische Zeitung „The Daily Telegraph“ am Freitag einen Tag vor dem Endspiel der „Reds“ gegen Tottenham Hotspur (Samstag, 21.00 Uhr/Sky und DAZN).

Der 27 Jahre alte Matip ist der einzige deutsche Spieler, der bei diesem Finale in Madrid dabei ist. 2016 wechselte der Innenverteidiger ablösefrei vom FC Schalke 04 zum FC Liverpool, wo sein aktueller Vertrag noch bis 2020 gültig ist. Diesen Kontrakt will der Verein von Jürgen Klopp nun dem Bericht zufolge vorzeitig verlängern, weil Matip sich vor allem in der zweiten Saisonhälfte einen Stammplatz in der Abwehr des LFC erarbeitet hat.

Der in Bochum geborene Verteidiger hat zwar eine deutsche Mutter, wird von der UEFA aber als Kameruner geführt und ist für die DFB-Elf nicht spielberechtigt.

(eh/dpa)
Mehr von RP ONLINE