Manchester United: Paul Pogba wird operiert und fehlt mehrere Wochen

Knöchel-Operation : Pogba fehlt Manchester United mehrere Wochen

Manchester United muss erneut auf Paul Pogba verzichten. Dem 26-Jährigen steht aufgrund einer erneut aufgetretenen Knöchel-Verletzung eine Operation bevor.

Der englische Rekordmeister Manchester United muss voraussichtlich für drei bis vier Wochen auf seinen Mittelfeldspieler Paul Pogba verzichten. „Er benötigt wahrscheinlich eine Operation am Fuß“, sagte Manchesters Trainer Ole Gunnar Solskjaer nach der 0:2-Niederlage gegen den FC Arsenal. „Es ist ein großer Rückschlag, dass Paul jetzt fehlt.“

Nach Untersuchungen sei Pogba geraten worden, die Operation möglichst bald vornehmen zu lassen. Pogbas rechter Knöchel sei verletzt. Der 26-jährige Franzose hatte weder am vergangenen Samstag gegen Burnley noch an Neujahr gegen Arsenal gespielt und zuvor nach fast drei Monaten Pause lediglich bei zwei Spielen im Dezember auf dem Platz gestanden.

(dpa/old)