Manchester United: Chris Smalling stürzt und verletzt sich am Kopf

Verteidiger von ManUnited: Smalling stürzt und verletzt sich am Kopf

Der englische Nationalspieler Chris Smalling hat sich beim Urlaub auf der indonesischen Insel Bali verletzt.

Der Verteidiger von Manchester United habe sich den Magen verdorben und sei in Ohnmacht gefallen, teilte sein Klub am Montag mit. Dabei stürzte der mit 26-Jährige offenbar und verletzte sich.

Smalling obviously not being treated for food poisoning here but he was said to have fainted. Could've hit his head. pic.twitter.com/jtAWrjbn1C

— Busby MUFC (@BusbyMUFC) July 4, 2016In Indonesien kursierte in sozialen Netzwerken ein Foto von Smalling mit verbundenem Kopf in einem Krankenhausbett. Er unterzeichnete dort Autogramme für Fans.

  • Absturz des Fußball-Mutterlandes : Demütigungen für England nehmen kein Ende

Dem Fußballer gehe es wieder gut, versicherte der Klub. Er werde im Laufe des Juli wieder zum Training antreten. England war bei der EM in Frankreich im Achtelfinale am Überraschungsteam Island gescheitert.

This is Chris Smalling after "Food Poisoning". What did he eat, a car crash? pic.twitter.com/MTm1ZqTowA

— BenchWarmers (@BeWarmers) July 4, 2016

(dpa)