Manchester City: Stürmer Sergio Agüero bei Autounfall verletzt

Taxi kracht gegen Laterne: City-Stürmer Agüero bei Autounfall verletzt

Der argentinische Nationalspieler Sergio Agüero hat bei einem Autounfall in Amsterdam verschiedene Verletzungen erlitten. Das bestätigte Agüeros Klub Manchester City am Freitag.

Demnach ereignete sich der Unfall am Donnerstag in den Niederlanden, wo der 29 Jahre alte Stürmer seinen freien Tag verbrachte. Er soll auf einem Konzert des kolumbianischen Sängers Maluma gewesen sein. Über die Schwere der Verletzungen wurde zunächst nichts bekannt.

Medienberichten zufolge soll sich Agüero bei einem Taxi-Unfall mit einer Laterne eine Rippe gebrochen haben und mehrere Wochen pausieren müssen. Er wäre der zweite langfristige Ausfall für die Mannschaft von Teammanager Pep Guardiola. Zuvor hatte sich bereits Neuzugang Benjamin Mendy einen Kreuzbandriss zugezogen.

(jado)