Lewis Holtby und FC Fulham scheitern an Drittligist Sheffield United

FA-Cup : Holtby-Klub Fulham scheitert an Drittligist Sheffield

Der englische Fußball-Erstligist FC Fulham ist im FA-Cup überraschend gescheitert. Der neue Klub von Nationalspieler Lewis Holtby verpasste durch ein 0:1 nach Verlängerung gegen den Drittligisten Sheffield United den Einzug ins Achtelfinale.

Holtby, der erst am Wochenende von Tottenham Hotspur an das Premier-League-Schlusslicht Fulham ausgeliehen worden war, war für das Wiederholungsspiel der vierten Runde noch nicht spielberechtigt. Auch Sascha Riether kam nicht zum Einsatz. Die erste Begegnung war 1:1 ausgegangen.

Die Entscheidung zugunsten von Sheffield fiel erst in der 120. Spielminute, als der eingewechselte Shaun Miller den Ball per Kopf aus kurzer Distanz im Tor der Londoner unterbrachte.

(sid)
Mehr von RP ONLINE