Leicester City: Jamie Vardy gewinnt auch die Meisterschaft bei Twitter

Lustige Spitze gegen Tottenham: Leicesters Held Vardy gewinnt auch den Titel bei Twitter

Ihren Sensations-Titel in der Premier League haben die Profis von Leicester City in der Villa von Stürmer Jamie Vardy gefeiert. Dass es dabei hoch her ging, zeigen Videos in den Sozialen Netzwerken. Vardy selbst hatte aber noch die Muße für einen Twitter-Geniestreich auf Kosten von Tottenham-Stürmer Harry Kane.

Vardy hatte seine Teamkollegen zum "Rudelgucken" in sein Haus eingeladen, wo die Mannschaft das 2:2 von Tottenham bei Chelsea verfolgte, das sie zwei Spieltage vor Saisonende zum englischen Meister machte. Der Ex-Schalker Christian Fuchs twitterte ein Video vom Moment der Ekstase beim Abpfiff in London. Ein anderes Video, das bei Twitter auftauchte, zeigt Abwehrspieler Wes Morgan, der sich auf dem Rücken liegend durch das Haus ziehen lässt.

Wes Morgan's incredible celebration at Jamie Vardy's house after Chelsea drew with Spurs pic.twitter.com/Po04bIlZ9H

— 101 Great Goals (@101greatgoals) 3. Mai 2016Das alles sieht schwer nach einer feucht-fröhlichen Party aus. Vardy selbst (oder wer auch immer in dieser Nacht für sein Twitter-Profil verantwortlich war) schaffte es aber trotzdem, noch eine Spitze gegen seinen Nationalmannschaftskollegen Kane loszulassen. Der Tottenham-Stürmer hatte vor zwei Wochen, als die Spurs Leicester in der Tabelle wieder gefährlich nah gekommen waren, ein Foto von einem Rudel Löwen bei Instagram gepostet. "Wir jagen euch den Titel noch ab", sollte das wohl damals heißen.

...

Ein von Harry Kane (@harrykane) gepostetes Foto am 17. Apr 2016 um 8:16 Uhr

  • Pressestimmen zur Meisterschaft von Leicester City

Kurz nach dem Gewinn des Meistertitels twitterte nun Vardy in Anspielung auf Kanes Post ein Bild aus dem Film "König der Löwen". Darauf ist zu sehen, wie Mufasa, der Vater von Filmheld Simba, mit panischem Blick in die Tiefe stürzt.

.... pic.twitter.com/nnwmRyOg6y

— Jamie Vardy (@vardy7) 2. Mai 2016"Jamie Vardy zerstört Harry Kane mit einem genialen Tweet", titelte der "Mirror". Viele User sahen es genauso. Der Tweet wurde bis zum Dienstagmorgen über 90.000 Mal retweeted und favorisiert. Kane selbst reagierte übrigens nicht auf Vardys Spitze. Er gratulierte Leicester via Twitter artig zur Meisterschaft.

Congratulations to Leicester on what they achieved. Finally thanks to all the fans! Let's finish the season strong now! #COYS

— Harry Kane (@HKane) 2. Mai 2016

Hier geht es zur Bilderstrecke: Leicester feiert das Fußball-Wunder

(areh)
Mehr von RP ONLINE