Leicester City dank Last-Minute-Sieg wieder auf Titelkurs

Premier League: Tor in der letzten Minute – Leicester wieder auf Titelkurs

Der argentinische Profi Leonardo Ulloa hat Spitzenreiter Leicester City am Samstag in letzter Minute zum 1:0 (0:0)-Sieg gegen Norwich City geschossen. Durch den späten Erfolg bauten die Foxes ihren Vorsprung in der englischen Premier League vorerst auf fünf Punkte aus.

Allerdings können die Tottenham Hotspur (gegen Swansea) und der FC Arsenal (bei Manchester United) am Sonntag mit Erfolgen den Rückstand wieder auf zwei Zähler verkürzen.

Weiter im Aufwind ist Titelverteidiger FC Chelsea. Durch den 2:1-Erfolg beim FC Southampton kletterten die Blues mit 36 Punkten auf Rang elf und blieben unter Trainer Guus Hiddink auch im zehnten Premier-League-Match ohne Niederlage. Cesc Fabregas (75. Minute) und Branislav Ivanovic (89.) drehten mit späten Toren die Führung der Gastgeber durch Shane Long (42.).

Für eine kuriose Szene sorgte Michail Antonio von West Ham United. Beim 1:0-Sieg der Londoner gegen Sunderland jubelte der Engländer wie Comic-Figur Homer Simpson.

  • Premier League 15/16 : Welbeck köpft Arsenal zum Sieg über Leicester City

Michail Antonio del West Ham, celebró su gol como el genio, el mágico, el inigualable... Homero Simpson: pic.twitter.com/QeMLkEiILT

— Don Futbol (@DonFutbol_) 27. Februar 2016;

Hier geht es zur Bilderstrecke: Leicester City bejubelt Last-Minute-Sieg

(areh/dpa)
Mehr von RP ONLINE