FC Arsenal: Kim Kallström verletzt sich im ersten Training

FC Arsenal : Kim Kallström verletzt sich im ersten Training

Neuzugang Kim Källström reiht sich unmittelbar nach seiner Ankunft in das Lazarett des englischen Fußball-Erstligisten FC Arsenal ein.

Der Schwede, der im Team der deutschen Nationalspieler Mesut Özil, Per Mertesacker und Lukas Podolski den verletzungsbedingten Personalengpass im Mittelfeld ausgleichen sollte, leidet an einer Rückenblessur und fehlt den Gunners wohl bis mindestens Ende Februar.

Källström hatte sich die Verletzung beim Fußballspielen am Strand in Abu Dhabi zugezogen, wo er sich mit seinem bisherigen Verein Spartak Moskau aufhielt. Dem FC Arsenal berichtete Källström im Vorfeld der obligatorischen medizinischen Untersuchung von seinen Problemen, die durch eine CT-Untersuchung bestätigt wurden. Teammanager Arsene Wenger entschied sich dennoch für eine Verpflichtung des 31-Jährigen.

Källström war erst am letzten Tag der Transferperiode am Freitag auf Leihbasis bis zum Saisonende von Spartak Moskau nach London gewechselt. Källström sollte die durch die Ausfälle von Aaron Ramsey, Jack Wilshere und Theo Walcott entstandenen personellen Lücken schließen.

(sid)
Mehr von RP ONLINE