1. Sport
  2. Fußball
  3. International
  4. England

Jürgen Klopp verschenkt Bier an Liverpool-Fans

Gute Laune nach Sieg : Klopp verschenkt Bier an Liverpool-Fans

Nach dem 3:1-Sieg des FC Liverpool zeigte sich Jürgen Klopp in Spendierlaune. Der 54-Jährige sprang aus dem Mannschaftsbus und verteilte ein paar Flaschen Bier an die Anhänger. Die Szene im Video.

Jürgen Klopp war nach dem 3:1-Sieg des FC Liverpool bei Crystal Palace bestens gelaunt - und ließ auch die anwesenden Fans des Premier-League-Tabellenzweiten daran teilhaben. Bevor die Reds mit ihrem Mannschaftsbus die knapp fünfstündige Heimreise in den englischen Nordwesten antraten, stieg der beliebte Trainer am Sonntag unter dem Jubel der wartenden Fans am Selhurst Park noch einmal kurz aus dem Bus aus. Mit einem Grinsen im Gesicht drückte der 54-Jährige den begeisterten Liverpool-Anhängern, die vor dem Stadion im Süden Londons gewartet hatten, ein paar Flaschen Bier in die Hand. Dann verschwand Klopp wieder in den Teambus.

Zuvor hatte es Crystal Palace den Gästen aus Liverpool schwer gemacht. Zwar waren die Reds durch Virgil van Dijk (8. Minute) und Alex Oxlade-Chamberlain (32.) in Führung gegangen. Nach dem Anschlusstreffer von Odsonne Édouards (55.) stand Liverpool aber lange unter Druck, bis Fabinho (89.) einen umstrittenen Strafstoß verwandelte und somit für die Entscheidung sorgte.

Durch den dritten Sieg in einer Woche weckten die Reds leise Hoffnungen auf ein klein wenig Spannung im Kampf um die englische Meisterschaft. Der Rückstand auf Tabellenführer Manchester City beträgt neun Punkte. Der Tabellenführer hatte am Samstag überraschend mit 1:1 (0:1) beim FC Southampton erstmals nach zwölf Ligasiegen in Folge nicht dreifach gepunktet. Liverpool hat ein Spiel weniger bestritten.

ManCity hatte nach dem frühen Tor von Kyle Walker-Peters (7.) sogar die erste Niederlage seit dem 30. Oktober 2021 (0:2 gegen Crystal Palace) gedroht. Aymeric Laporte (65.) gelang zumindest der Ausgleich.

Chelsea schlug am Sonntag Tottenham Hotspur 2:0 (0:0) und liegt als Dritter weiter einen Punkt hinter Liverpool. Hakimi Zyech (47.) und Thiago Silva (55.) stellten den Sieg sicher. Der deutsche Nationalspieler Antonio Rüdiger wurde in der zweiten Halbzeit von einem aus dem Spurs-Fanblock geworfenen Feuerzeug getroffen. Tuchel forderte später von den Fans, dass sie „Respekt zeigen“.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Das ist Jürgen Klopp

(dpa/old)