James McCarthy: Horror-Verletzung schockt England und den Gegner

James McCarthy bricht sich das Bein : Horror-Verletzung schockt England und den Gegner

Nach dieser Verletzung weinte sogar der Gegenspieler: James McCarthy vom FC Everton hat sich im Premier-League-Spiel gegen West Bromwich Albion das Schien- und Wadenbein gebrochen. Salomon Rondon, der ihm am Bein getroffen hatte, war am Boden zerstört.

Der Venezolaner bracht in Tränen aus und musste von seinen Teamkollegen getröstet werden. McCarthy hatte versucht, Rondon am Schussversuch zu hindern. Der sah seinen Gegenspieler nicht kommen und zog voll durch - mit schlimmen Folgen für den Everton-Profi.

Nach dem Spiel twitterte Rondon: "Wenn ein Kollege so eine unglückliche Verletzung erleidet, sind Rivalitäten vergessen. Ich hoffe, ich sehe dich bald wieder spielen." Besonders bitter: McCarthy war gerade erst nach einer monatelangen Verletzungspause zurückgekommen.

(areh)
Mehr von RP ONLINE