Große Sorge um früheren Nationalspieler: Glenn Hoddle kollabiert im TV-Studio

Große Sorge um früheren Nationalspieler : Englischer Ex-Profi Glenn Hoddle kollabiert im TV-Studio

Der frühere englische Fußball-Nationalspieler Glenn Hoddle ist an seinem 61. Geburtstag in einem TV-Studio kollabiert und in ein Krankenhaus eingeliefert worden.

Wie mehrere britische Medien und Kollegen des ehemaligen Englandtrainers berichteten, brach Hoddle am Samstag vor der Ausstrahlung der Fußballshow „BT Score“ in den Räumen des Senders BT Sport zusammen. Die Sendung, in der Hoddle als Experte auftreten sollte, wurde daraufhin abgesagt. BT-Moderator Jake Humphrey sagte, Hoddle sei "ernsthaft krank".

Details über den Zustand des früheren Tottenham-Profis wurden zunächst nicht bekannt. Jake Humphrey, Moderator von „BT Score“ schrieb bei Twitter, Hoddle sei „ernsthaft erkrankt“. Humphrey schrieb weiter: „Wir sind alle bei dir, Glenn, und senden Liebe und Stärke.“ Auch BT-Moderator Gary Lineker äußerte sich sehr besorgt und twitterte: „Komm schon, Glenn.“

(dpa//sid/ako)
Mehr von RP ONLINE