FC Liverpool: Jamie Carragher entschuldigt sich für Spuckattacke

Liverpool-Legende sorgt für Aufreger : Carragher entschuldigt sich für Spuckattacke

Der langjährige Liverpool-Profi Jamie Carragher (40) hat sich für das Bespucken eines Mannes und seiner 14 Jahre alten Tochter entschuldigt. Der frühere Verteidiger gab zu, dass er "völlig außer Kontrolle" gewesen sei, als er aus dem fahrenden Auto heraus spuckte.

Britische Medien zeigten ein Video des Vorfalls nach dem 2:1 in der englischen Fußball-Premier-League zwischen Manchester United und dem FC Liverpool am Samstag, wie TV-Experte Carragher das Fenster seines Autos herunterfährt und auf ein neben ihm fahrendes Fahrzeug spuckt.

Wie auf dem Video zu hören ist, war der englische Nationalspieler vom Fahrer des Wagens zuvor mit den Worten "unglücklicher Jamie, Junge, 2:1!" provoziert worden.

Carragher entschuldigte sich nach dem Vorfall bei der gesamten Familie. Er hatte die Partie als TV-Experte für den britischen Sender Sky Sports begleitet. 2005 hatte er mit den Reds die Champions League gewonnen.

(sid)
Mehr von RP ONLINE