1. Sport
  2. Fußball
  3. International
  4. England

FC Everton: Richarlison wirft Rauch-Fackel zurück zu den Fans - Stürmer droht Ärger

Everton-Stürmer droht Ärger : Richarlison wirft Rauch-Fackel zurück zu den Fans

Richarlison avanciert zum Matchwinner für den FC Everton gegen den FC Chelsea. Dem Brasilianer droht nach dem wichtigen 1:0-Erfolg der abstiegsbedrohten Toffees nun aber Ärger, nachdem er eine Rauch-Fackel zurück in Richtung Tribüne geworfen hat.

Ein Fackelwurf in Richtung der Zuschauerränge dürfte für Siegtorschütze Richarlison nach dem 1:0 des FC Everton gegen den FC Chelsea ein Nachspiel haben. Sowohl der abstiegsbedrohte Premier-League-Club als auch der englische Fußball-Verband FA wollen den Vorfall vom Sonntagabend Medienberichten zufolge untersuchen.

<aside class="park-embed-html"> <blockquote class="twitter-tweet"><p lang="de" dir="ltr">Da bekommt „Pyro muss in der Kurve bleiben!“ eine ganz neue praktische Umsetzung 🤔 <a href="https://twitter.com/hashtag/Richarlison?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#Richarlison</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/EveChe?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#EveChe</a> <a href="https://t.co/S6CLRAI5qP">pic.twitter.com/S6CLRAI5qP</a></p>&mdash; Fussballmafia.de (@fussballmafiade) <a href="https://twitter.com/fussballmafiade/status/1520848937044918274?ref_src=twsrc%5Etfw">May 1, 2022</a></blockquote> <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Twitter. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Richarlison hatte nach seinem Treffer im Goodison Park in der 46. Minute eine blaue Rauch-Fackel vom Rasen aufgehoben und auf die Ränge zurückgeworfen. Nun drohen dem 24 Jahre alten Brasilianer Konsequenzen. Pyrotechnik ist in englischen Fußballstadien verboten.

Schiedsrichter Kevin Friend reagierte nach der Szene nicht auf den Fackelwurf von Richarlison. „Wir schauen uns die Sache an“, kündigte der FC Everton an, „aber so weit wir das sehen, hat Richarlison versucht, sie vom Spielfeld wegzuwerfen“, sagte ein Sprecher des Vereins, der von Frank Lampard trainiert wird.

Bei fünf noch ausstehenden Spielen steht Everton mit 32 Punkten auf Abstiegsplatz 18 der Premier League.

Für Chelsea war die Niederlage der nächste Rückschlag. Die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel hat von den letzten vier Meisterschaftsspielen nur eins gewonnen. Chelsea bleibt mit 66 Punkten zwar Dritter, büßte aber Vorsprung auf die Verfolger ein. „Die Art und Weise, wie wir dieses Tor kassiert haben, war absolut unnötig“, sagte Tuchel: „Wenn wir immer wieder Gegentore kassieren, führt das zu den Ergebnissen, die wir zuletzt hatten.“

Der FC Arsenal hat seinen vierten Platz unterdessen verteidigt. Die Gunners, bei denen Bernd Leno erneut nur auf der Bank saß, setzten sich dank der Tore von Rob Holding (38.) und Gabriel Magalhaes (54.) am Sonntagabend mit 2:1 (1:1) gegen Eintracht Frankfurts Europa-League-Gegner West Ham United durch.

Dadurch liegt Arsenal erneut zwei Punkte vor Tottenham Hotspur, das den Lokalrivalen zuvor durch einen 3:1-Sieg gegen Leicester City zwischenzeitlich aus den Champions-League-Rängen verdrängt hatte.

(dpa/old)