FC Arsenal: Laurent Koscielny fällt sechs Monate aus

Achillessehnenriss: Koscielny fällt sechs Monate aus

Der französische Nationalspieler Laurent Koscielny fällt sechs Monate aus. Der Abwehrspieler des FC Arsenal erlitt im Halbfinal-Rückspiel in der Europa League bei Atletico Madrid (0:1) einen Achillessehnenriss.

"Er ist am Boden zerstört", sagte sein Teammanager Arsene Wenger.

Dass der Franzose die WM in Russland (14. Juni bis 15. Juli) verpassen wird, war fast unmittelbar nach der Partie in Madrid am vergangenen Donnerstag klar gewesen. "Das ist ein schwerer Schlag für uns", hatte Nationaltrainer Didier Deschamps gesagt. Am Dienstag verkündete Wenger die Diagnose.

  • "Ernsthafte Verletzung" : WM-Aus für Frankreichs Koscielny

Koscielny war in der achten Minute ohne gegnerische Einwirkung im Rasen hängen geblieben und musste mit einer Trage vom Feld gebracht werden.

(sid)