Drei Youngster-Tore Liverpool steht im Viertelfinale des FA Cups

Liverpool · Zwei 18-Jährige bejubeln ihre ersten Tore bei den Profis und der FC Liverpool den Einzug in die nächste Runde des FA Cups. Auch drei andere Premier-League-Klubs stehen im Viertelfinale.

  Liverpools Jayden Danns jubelt über sein Tor zum 3:0.

Liverpools Jayden Danns jubelt über sein Tor zum 3:0.

Foto: dpa/Jon Super

Fußball-Trainer Jürgen Klopp kann in seiner Abschluss-Saison mit dem FC Liverpool weiter auf den nächsten von vier möglichen Titeln hoffen. Drei Tage nach dem Gewinn des Liga-Pokals zog der Tabellenführer der englischen Premier League ins Viertelfinale des prestigeträchtigen FA Cups ein. Die Reds setzten sich am Mittwochabend in ihrem Achtelfinale an der heimischen Anfield Road mit 3:0 (1:0) gegen den Zweitligisten FC Southampton durch.

18-Jähriger erzielt die Liverpooler Führung

Wie schon im Ligapokal schickte Klopp, dessen Team seit Wochen über großes Verletzungspech klagt, eine junge Elf aufs Feld. Und so war es der 18 Jahre alte Stürmer Lewis Koumas, der gleich bei seinem Profi-Debüt in der 44. Minute die Führung für den Gastgeber erzielte. Auch das zweite Tor erzielt ein 18-Jähriger: Der für Koumas in der 63. Minute eingewechselte Jayden Danns (73./88. Minute) sorgte mit einem Doppelpack für den Endstand. Für den Nachwuchsspieler waren es ebenfalls seine ersten Treffer bei den Profis.

Der FC Chelsea, der im Pokal noch das Nachsehen gegen Liverpool hatte, setzte sich zu Hause mit 3:2 (2:1) gegen Leeds United aus der Championship durch. Doch der Favorit musste zittern, Conor Gallagher erzielte erst in der 90. Minute den Siegtreffer.

Manchester United gewann beim Ligakontrahenten Nottingham Forest dank eines späten Treffers von Casemiro (89.) mit 1:0 (0:0) und steht ebenso in der nächsten Runde wie die Wolverhampton Wanderers, die gegen Brighton & Hove Albion auch mit 1:0 (1:0) gewannen.

Im Viertelfinale (16./17. März) muss Liverpool bei Manchester United antreten. Wolverhampton spielt gegen Coventry City, der FC Chelsea erwartet Leicester City. Auch Manchester City hat gegen Newcastle United Heimrecht.

(lonn/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort