Bastian Schweinsteiger droht Zwangspause wegen Knieverletzung

"Konnte sich zuletzt nicht bewegen": Schweinsteiger droht Zwangspause bei Manchester

Weltmeister Bastian Schweinsteiger droht bei Premier-League-Klub Manchester United eine Zwangspause. Aufgrund einer Knieverletzung wird der 31-Jährige dem englischen Rekordmeister im Ligaspiel bei Newcastle United am Dienstag (20.45 Uhr) voraussichtlich fehlen.

"Bastian ist verletzt, das wissen wir jetzt", sagte Uniteds Teammanager Louis van Gaal: "Er konnte sich zuletzt nicht bewegen." Schweinsteiger hatte die Blessur am Samstag im FA-Cup-Spiel gegen Sheffield United (1:0) erlitten. Weil Manchester zu diesem Zeitpunkt bereits dreimal gewechselt hatte, spielte er die Partie aber dennoch zu Ende. Weitere Untersuchungen sollen nun Aufschluss über die Schwere der Verletzung geben.

(ems/sid)