Douglas Costa und Luiz Gustavo bei Brasilien-Sieg in der Startelf

Testspiel: Brasilien schlägt Costa Rica - Costa und Gustavo in der Startelf

Rekordweltmeister Brasilien hat den WM-Viertelfinalisten Costa Rica in einem Testspiel in New Jersey mühsam mit 1:0 (1:0) bezwungen. Angreifer Hulk von Zenit St. Petersburg erzielte in der zehnten Minute das Tor des Tages.

Die Bundesligaprofis Douglas Costa (Bayern München) und Luiz Gustavo (VfL Wolfsburg) standen in der Anfangsformation der Selecao. Superstar Neymar, der im Vorfeld über Kniebeschwerden geklagt hatte, wurde nach 82 Minuten eingewechselt.

Ein später Treffer von Arsenal-Stürmer Alexis Sanchez bescherte der chilenischen Nationalmannschaft einen Sieg gegen Paraguay. Im Länderspiel in Santiago de Chile setzte sich der Copa-America-Sieger mit 3:2 (1:0) durch. Im ersten Spiel nach dem Titelgewinn im Juli trafen Felipe Gutierrez (7./63.) und Sanchez (82.) für die Gastgeber, die ohne Mittelfeldstar Arturo Vidal auskommen mussten.

  • Copa America 2015 : Brasilien scheidet nach Fehlschuss des neuen Bayern-Stars Douglas Costa aus

Der Zugang von Bayern München war vor dem Test aus persönlichen Gründen abgereist und beim Rekordmeister bereits wieder ins Training eingestiegen. Bei den ersten WM-Qualifikationsspielen für Russland 2018 im Oktober will Vidal dann wieder dabei sein. Die Abreise hatte in chilenischen Medien für allerlei Spekulationen gesorgt, auch über neuerliche Undiszipliniertheiten wurde gemutmaßt.

(sid)
Mehr von RP ONLINE