Dionatan Teixeira stirbt mit 25 Jahren nach Herzinfarkt

Ex-Verteidiger von Stoke City: Fußball-Profi Teixeira stirbt mit 25 Jahren nach Herzinfarkt

Der brasilianische Verteidiger Dionatan Texeira ist im Alter von 25 Jahren gestorben. Der frühere Profi von Stoke City erlitt in seiner Heimat vermutlich einen Herzinfarkt.

"Unser Gedanken sind bei der Familie und den Freunden unseren früheren Spielers Dionatan Texeira", twitterte der englische Erstligist. Torhüter Jack Butland schrieb: "Am Boden zerstört. So ein positiver und fröhlicher Mann. Ich sende all meine Liebe und Wünsche an deine Familie. Ruhe in Frieden, Dionatan Texeira."

Texeira stand drei Jahre bei Stoke City unter Vertrag, machte aber - auch wegen zahlreicher Verletzungen - nur zwei Spiele für die Engländer. Zuvor hatte er bei diversen Klubs in der Slowakei und auch für die slowakische U21-Nationalmannschaft gespielt.

Auch der moldawische Rekordmeister Sheriff Tiraspol, zu dem Texeira im Februar von Stoke City gewechselt war, reagierte bestürzt. "Das ganze Team, vom einfachen Mitarbeiter bis zum Management des Vereins, ist von den tragischen Nachrichten schockiert. Der Schmerz des Verlustes ist groß", hieß es in einer Mitteilung.

Texeira im Sommer zu seiner jungen Familie in seine Heimat Brasilien zurückgekehrt. Auf seinem Instagram-Account hatte er immer wieder stolz Fotos von seiner kleinen Tochter gepostet. Laut Verein hatte er aber versprochen, bald wieder für den Europa-League-Teilnehmer Sherrif Tiraspol zu spielen. Dazu kam es nicht mehr.

(areh)