Ohne Messi und Neymar PSG missglückt Start ins neue Jahr

Lens · Paris St. Germain ist der Start ins neue Jahr missglückt. Ohne Neymar und Messi hat Frankreichs Fußballmeister seine erste Saisonniederlage in der Ligue 1 kassiert.

 Kylian Mbappe wird gefoult.

Kylian Mbappe wird gefoult.

Foto: dpa/Thibault Camus

Ohne Lionel Messi und den gesperrten Neymar hat Paris Saint-Germain in der Ligue 1 die erste Saisonniederlage kassiert. Im Topspiel der französischen Fußball-Meisterschaft verlor der Tabellenführer am Sonntag bei Verfolger RC Lens mit 1:3 (1:2). Die 1:0-Führung der Gastgeber durch Przemyslaw Frankowski (5. Minute) hatte Hugo Ekitike nur drei Minuten später egalisiert. Doch Lois Openda (28.) und Alexis Claude-Maurice (47.) unmittelbar nach der Pause besiegelten die erste Saisonniederlage für PSG, das nun nur noch vier Punkte Vorsprung auf Lens hat.

Bei PSG fehlte weiterhin Messi, der nach dem Gewinn des Weltmeister-Titels noch Urlaub hat. Der Brasilianer Neymar hatte beim schmeichelhaften 2:1-Erfolg gegen den abstiegsbedrohten Racing Straßburg nach einer Schwalbe Gelb-Rot gesehen und war für das Topspiel gesperrt.

(dpa/sid)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort