Ex-Barcelona-Trainer: Paris buhlt angeblich um Guardiola

Ex-Barcelona-Trainer : Paris buhlt angeblich um Guardiola

Frankreichs Liga-Krösus Paris Saint-Germain steht angeblich vor einer Verpflichtung von Erfolgstrainer Pep Guardiola. Nach Informationen der französischen Zeitung L'Equipe hat PSG-Hauptanteilseigner Qatar Sport Investment bereits Verhandlungen mit dem ehemaligen Coach des FC Barcelona aufgenommen.

Der derzeitige PSG-Trainer Carlo Ancelotti war zuletzt in die Kritik geraten, da der Klub trotz eines millionenschweren Kaders in der Ligue 1 nur Rang vier belegt. "Jeder bei PSG ist über unseren bisherigen Saisonstart enttäuscht. Wir sind aber alle davon überzeugt, dass sich die Dinge ändern werden", sagte Ancelotti vor der Champions-League-Partie am Dienstag gegen den FC Porto.

Die französische Presse spekuliert indes, dass der Italiener bereits in der Winterpause in Paris entlassen werden könnte. Da Guardiola, der sich aktuell eine einjährige Auszeit vom Fußball nimmt, wohl erst ab der kommenden Saison zur Verfügung stehen würde, könnte nach Informationen von L'Equipe der ehemalige FCK-Coach Eric Gerets übergangsweise in Paris übernehmen.

(sid)