OGC Nizza: 0:5 gegen Olympique Lyon — Druck auf Lucien Favre wächst

Böse Heimpleite: 0:5 gegen Lyon — Nizza-Coach Favre immer stärker unter Druck

Der frühere Bundesliga-Trainer Lucien Favre gerät bei OGC Nizza nach einer bösen Heimpleite immer stärker unter Druck. Nizza verlor am Sonntag gegen Olympique Lyon 0:5 (0:4) und rutschte nach nur fünf Punkten aus den letzten acht Spielen auf Relegationsplatz 18 ab.

Für Lyon waren der niederländische Nationalspieler Memphis Depay (5./38.), Maxwel Cornet (20.) und Mariano Diaz (27.) schon früh erfolgreich. Nach Gelb-Rot für Nizzas Marlon (70.) traf der eingewechselte Myziane Maolida (79.) zum Endstand.

(sid)