Mario Gomez trifft für Besiktas Istanbul – Lukas Podolski ausgewechselt

SüperLig: Gomez trifft wieder für Besiktas – Podolski ausgewechselt

Nationalspieler Mario Gomez befindet sich in der türkischen SüperLig weiter in Torlaune. Mit Besiktas Istanbul kam der 30-Jährige am 17. Spieltag gegen Konyaspor zu einem 4:0 (0:0)-Erfolg und erzielte dabei bereits sein 13. Saisontor.

Nach der Führung durch Oguzhan Özyakup (51.) erhöhte Gomez (64.), der in den vergangenen vier Spielen traf. Zudem waren der frühere Hamburger Gökhan Töre (69.) und Kerim Frei (80.)
erfolgreich.

In der Tabelle baute Besiktas (41 Punkte) die Spitzenposition vor Stadtrivale Fenerbahce (37) aus, der am Montag gegen Sivasspor aber noch nachziehen kann.

  • CL 15/16 : Podolski erzielt Siegtor für Galatasaray

Derweil verliert Doublesieger Galatasaray Istanbul mit Weltmeister Lukas Podolski die Tabellenspitze aus den Augen. Der Rekordmeister kam bei Aufsteiger Kayserispor nicht über ein 1:1 (0:1) hinaus. Den Ausgleich erzielte der für Podolski in der 55. Minute eingewechselte Sinan Gümüs (61.). Galatasaray (30) hat als Dritter bereits elf Zähler Rückstand auf Besiktas.

(sid)