Lukas Podolski schießt Vissel Kobe mit Doppelpack zum Sieg

Traum-Debüt mit Doppelpack: Podolski packt in Japan die linke Klebe aus

Weltmeister Lukas Podolski hat in der japanischen J-League einen Traum-Einstand gefeiert. Der 32-Jährige erzielte im Heimspiel seines neuen Vereins Vissel Kobe gegen den Abstiegskandidaten Omiya Ardija zwei Treffer.

"Poldi", der mittlerweile bei Twitter sein eigenes Emoji hat, war bei seinem Debüt gleich mitentscheidend für den 3:1 (0:0)-Sieg.

Nach mäßiger erster Halbzeit im WM-Stadion von 2002 ohne Torschuss von Podolski drehte der Kölner nach dem Seitenwechsel auf. Das 1:0 erzielte er per Linksschuss von außerhalb der Strafraumgrenze (49.), das 2:1 markierte er mit dem Kopf (62.). Auch beim dritten Treffer durch Hideo Tanaka (78.) war Podolski beteiligt.

  • Werbung für Wirtschaftsstandort Türkei : N24 und n-tv stoppen Podolski-Spot zur Türkei
  • Vorstellung in Japan : Popstar Podolski

Kobe hat dank des neunten Sieges im 19. Saisonspiel 29 Punkte auf dem Konto und wahrte weiter die Chance auf den dritten Platz, der zur Qualifikation für die asiatische Champions League berechtigt.

(sid)