Lukas Podolski kassiert mit Vissel Kobe unglückliche Heimpleite

2:3 gegen Urawa: Podolski kassiert mit Kobe unglückliche Heimpleite

Ex-Nationalspieler Lukas Podolski kommt mit seinem Verein Vissel Kobe in der japanischen Fußball-Meisterschaft nicht in Schwung. Nun gab es den nächsten Rückschlag.

Am 7. Spieltag kassierte das Team um den Kölner am Mittwoch in der J-League eine unglückliche 2:3 (0:1)-Heimniederlage gegen die Urawa Red Diamonds und steckt weiter im Tabellen-Mittelfeld fest.

Nach dem Rückstand durch Yuki Muto (24.) drehten der Brasilianer Wellington (51.) und Daiju Sasaki (63.) die Partie zunächst. Doch Takuya Iwanami (72.) und ein Eigentor in der Nachspielzeit durch Woo-Young Jung (90.+3) besiegelten Vissels Heimspleite.

  • J-League : Japan im Podolski-Fieber

Mit je acht Punkten liegen Kobe und die Urawa Red Diamonds auf den Plätzen neun und zehn. Spitzenreiter ist Sanfrecce Hiroshima mit 19 Punkten.

(dpa)