Russischer Pokal: Kuranyi-Tor bringt Dynamo Moskau ins Viertelfinale

Russischer Pokal : Kuranyi-Tor bringt Dynamo Moskau ins Viertelfinale

Der frühere deutsche Fußball-Nationalspieler Kevin Kuranyi hat Dynamo Moskau ins Viertelfinale des russischen Pokalwettbewerbs verholfen. Nachdem Zweitligist FK Chimki in Führung gegangen war, erzielte Kuranyi (82.) den Ausgleich.

Andrej Panjukow (87.) gelang das 2:1 für Dynamo. "Das Tor freut mich, aber wichtiger ist, dass wir den dritten Sieg in zehn Tagen eingefahren haben", sagte Kuranyi nach dem Arbeitssieg. Neben dem 30-Jährigen bot am Mittwochabend auch der ehemalige Wolfsburger Zvjezdan Misimovic eine starke Leistung. Dynamo trifft im Viertelfinale auf Anschi Machatschkala mit Superstar Samuel Eto'o.

(dpa)