Brasilianische Liga: Gegnerische Fans bejubeln Neymar-Dreierpack

Brasilianische Liga : Gegnerische Fans bejubeln Neymar-Dreierpack

Brasiliens Stürmerstar Neymar hat mit einer Glanzleistung und drei Toren selbst für Begeisterung im gegnerischen Fan-Block gesorgt.

Der 20-jährige Spieler des FC Santos bestimmte am 34. Spieltag der brasilianischen Meisterschaft am Samstag die Partie gegen Cruzeiro Belo Horizonte und traf in ersten Halbzeit zweimal (11./36.) und noch mal in der 84. Minute zum 4:0-(2:0)-Endstand. Ein Tor steuerte Felipe Anderson (53.) bei.

Sogar die gegnerischen Fans skandierten im Independencia-Stadion in Belo Horizonte zum Schluss Neymars Namen und applaudierten dem Nationalspieler, der Brasiliens größte Hoffnung für die WM 2014 ist.

Mit seinem 52. Tor in nationalen Turnieren überholte er in dieser Kategorie Kléber Pereira und steht nun auf der ewigen Santos-Torschützenliste auf Platz zwei. Nur Fußball-König Pelé traf mit 99 Toren öfter für den Club.

"Heute ist ein historischer Tag. Ich bin sehr gerührt und könnte weinen. Was die Fans von Cruzeiro heute gemacht haben, werde ich mein ganzes Leben lang nicht vergessen. Heute sehe ich Cruzeiro als mein zweites Zuhause", sagte Neymar, der diese Woche neben 22 anderen Spielern für den Titel des Weltfußballers 2012 nominiert wurde.

(dpa)