Fußball in Brasilien: Corinthians trennt sich von Stürmer Adriano

Fußball in Brasilien: Corinthians trennt sich von Stürmer Adriano

Brasiliens Stürmer-Star Adriano ist wieder arbeitslos. Der brasilianische Erstliga-Klub Corinthians teilte am Montagabend in Sao Paulo mit, dass der noch bis Juni laufende Vertrag mit dem 30-Jährigen im Einvernehmen aufgelöst worden sei.

Für den Ex-Nationalspieler endet damit eine weitere erfolglose Etappe seiner Vereinskarriere. In seiner rund einjährigen Zeit bei Corinthians kam der "Imperador" (Herrscher) in nur acht Spielen zum Einsatz und schoss dabei lediglich zwei Tore.

"Corinthians hat alles getan, um Adriano zu helfen. Wir haben alles Mögliche gemacht, damit er wieder zu seiner besten Form zurückfindet. Aber wir sind zu dem Schluss gekommen, dass es das Beste ist, den Vertrag zu beenden und er (Adriano) war einverstanden", sagte Klubdirektor Roberto de Andrade.

Adriano, der 2009 mit Flamengo in Brasilien Meister wurde, hatte 2010 kurzzeitig beim AS Rom angeheuert, war dort aber abrupt nach neun torlosen Monaten ausgestiegen, um im März 2011 einen Vertrag bei Corinthians zu unterschreiben. Noch vor seinem Debüt verletzte er sich und fiel nach einer Achillessehnen-Operation mehrere Monate aus.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE