1. Sport
  2. Fußball
  3. International
  4. Andere Ligen

Nach Operation am Kopf: Blochin wieder als Trainer im Einsatz

Nach Operation am Kopf : Blochin wieder als Trainer im Einsatz

Knapp einen Monat nach einer Kopfoperation darf die ukrainische Fußball-Legende Oleg Blochin wieder als Trainer von Dynamo Kiew arbeiten. Der Coach werde die Mannschaft auf das Heimspiel gegen Tawrija Simferopol an diesem Samstag vorbereiten, die Partie selbst aber nur von der Tribüne verfolgen, teilte der Rekordmeister am Mittwoch auf seiner Internetseite mit.

Falls Blochin, Europas Fußballer des Jahres 1975, alles gut überstehe, werde er gegen den FC Porto in der Champions League am kommenden Mittwoch wieder auf der Bank sitzen, sagte Vereinsarzt Leonid Mironow. Blochin war ein Blutgerinnsel im Kopf entfernt worden.

(dpa)